Niemand kann etwas dafür, in welchem Land er geboren wurde.
Dass jedoch Menschen in Krisenregionen Frieden fördern
und sich mit ihren eigenen Händen ernähren können –
dazu können wir im 21. Jahrhunder alle beitragen.

Mitbeten

Mitmachen, Mitbeten, Netzwerk Ostafrika

„Das Größte, was wir füreinander tun können,
ist, dass wir füreinander beten.“
(Corrie ten Boom)

Gebet hat eine Kraft, die Welt zu ändern, denn wir glauben: Gott hört Gebet .

Der Apostel Paulus betonte, dass Gebet eine Form der Ermutigung ist (Philiper 1:19) – besonders für Menschen, die in Krisenregionen Not erleiden und mit Ohnmacht konfrontiert werden.

mehr erfahren und mitbeten

Ehrenamtlich engagieren

 Indem wir unsere Gaben und Fähigkeiten sinnvoll für andere einsetzten,
werden wir selbst mit Lebensfreude beschenkt.

Durch Poetry, Songs und Gebetskonzerten machst Du auf die Not der Menschen im Südsudan aufmerksam. So ermutigst Du Deine Freunde, Versöhnung und Heilung für Krisenregionen in Ihren Gebeten einzuschließen.

Durch den Erlös von Benefizkonzerten oder Kuchenspenden beim Gemeindekaffee helfen Sie Christen im Ostkongo weitere Schulen zu gründen. Dadurch reduzieren Sie ganz praktisch Armut in dieser Region.

Ein Basar schafft Raum für Begegnungen, Gespräche und kreatives Werken. Durch einen Advents- oder Frühlingsbasar geben wir Menschen die Möglichkeit, durch den Erlös zum Frieden im Südsudan beizutragen – und schenken Kindern dort Hoffnung …

Es gibt viele Möglichkeiten –
denn zum Frieden können wir im 21. Jahrhundert alle beitragen.

Kontakt aufnehmen

Hoffnung schenken

… dank Ihrer Unterstützung – denn jede Spende zeigt Menschen in Krisenregionen: Wir denken an euch.
Mitmachen, Netzwerk Ostafrika, Spenden

“Teile dein Brot, und es schmeckt besser. Teile dein Glück, und es wird größer.” (Phil Bosman)

Jetzt online spenden

oder per Überweisung an:
Stiftung Marburger Mission
Sparkasse Marburg-Biedenkopf
BLZ 533 500 00
BIC: HELADEF1MAR
IBAN: DE02 5335 0000 0011 0141 86

Verwendungszweck:

  • Versöhnung stiften Ostafrika
  • Hunger reduzieren Ostafrika
  • Bildung fördern Ostafrika
  • afrikanische Missionare befähigen
  • Netzwerk Ostafrika allgemein

Weitere Informationen zu unseren Projekten erhalten Sie hier.

Danke sammeln

Spenden, Dankedose

Die Idee einer Dankesammelbox ist einfach: Immer, wenn Sie Grund zum Danken haben, werfen Sie eine Münze hinein.

So zeigen Sie ganz praktisch Ihre Dankbarkeit und behalten diese nicht nur für sich. Ihre Dankbarkeits-Spende hilft Menschen in Krisenregionen, Perspektive und Hoffnung zu schöpfen.

Und wenn sich die Dose/Glas… füllt, werden sie staunen, wie sehr Sie beschenkt sind.

Detaillierte Informationen zu unserem transparenten Umgang mit Finanzen erhalten Sie hier.

Internationale Einsätze

Auf Augenhöhe voneinander lernen und miteinander Leben teilen. Während eines internationalen Einsatzes vertiefen Sie Ihr Fachwissen und bauen interkulturelle Kompetenz auf.

„Wir können keine großen Dinge vollbringen – nur kleine,
aber die mit groper Liebe.“ (Mutter Teresa)

Mitmachen, Netzwerk Ostafrika, Internationale Einsätze
Mitmachen, Netzwerk Ostafrika, Internationale Einsätze

Einsätze mit dem Projektkoordinator

Aus dem gewohnten Umfeld etwa 3-4 Wochen aussteigen und eine andere Kultur hautnah miterleben. Wertvolle Einblicke in soziale, kulturelle und religiöse Gewohnheiten des Einsatzlandes erhalten. Den eigenen Glauben mit Menschen einer anderen Kultur reflektieren und eigenes Fachwissen einbringen.

Mehr Interesse an einem Einsatz?
Anfrage senden
Mitmachen, Netzwerk Ostafrika, Internationale Einsätze

Kurzeinsätze von Fachpersonal

Sie haben einen Berufs- oder Studienabschluss und sind bereit, Ihre Fachkenntnisse in einem Zeitraum von 2-6 Monaten einzubringen? Gerne helfen wir Ihnen, sich neue Fähigkeiten in einem kulturell anderem Umfeld zu erschließen und sich mit Fachleuten vor Ort auszutauschen. Sie erhalten Begleitung von einheimischen Mitarbeitern und entwickeln Ihre Fähigkeiten in einem neuen Kontext weiter.

Haben Sie mehr Interesse, Ihre Fähigkeiten einzubringen?
Anfrage senden
Zu allen Angeboten gehört eine Begleitung vor, während und nach dem Einsatz. Bereichern Sie mit Ihrem Fachwissen Menschen im Südsudan, Uganda und Ostkongo.

Als Gemeinde engagieren

Gemeinden bilden unsere Basis. Netzwerk Ostafrika versteht sich als ein Bindeglied zwischen lokalen Gemeinden und der weltweiten Kriche. Hier finden Sie Anregungen, um diese weltweiten Verbundenheit in Ihre Gemeinde, Ihre Kleingruppe… zu fördern und zu erleben.

„Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist.“
(Dietrich Bonhöfer)

Netzwerk Ostafrika in Ihrer Gemeinde

Über Landesgrenzen hinweg sich gegenseitig helfen, füreinander beten und einander ermutigen war schon immer im Fokus von Gemeinde Jesu (1Kor. 12,12ff; 2Kor 8-9). Wie kann ich meine Gemeinde an Gottes weltweitem Wirken teilhaben lassen?

Gerne unterstützen wir Ihren Hauskreis/Gemeinde dabei.
Laden Sie uns in Ihre Gemeinde oder Kleingruppe/Hauskreis ein! Ob zu einer Predigt, Kleingruppenandacht oder Informationsveranstaltung.

Anfrage senden

Netzwerk Ostafrika im Gemeindebrief

Ein Bericht über Mission in Ihrem Gemeindebrief kann Ihre Freunde für Weltmission inspirieren.

Hier können Sie aktuelle Gemeindebriefartikel des Netzwerks Ostafrika für Ihren Gemeindebrief herunterladen:

Gemeindebriefartikel

Impulse für Ihre Kleingruppe

Was motivierte Paulus, seine sichere Umgebung zu verlassen? Er reiste Tausende von Kilometern, nahm Hunger, Verfolgung, Gefängnis in Kauf. Aber Warum? Darum geht es in diesem Kleingruppenheft mit fünf Einheiten aus dem Philipperbrief.

Erstaunlicherweise hat Gott sich dazu entschieden, seinen Plan für die Völker mit Menschen wie Ihnen und mir umzusetzen. Nicht weil er uns dazu nötig hätte – sondern weil er uns etwas zutraut. Gott glaubt an Sie! Das zeigt Wertschätzung, lässt über seine Größe staunen…

Kapitel 1

Das komplette Heft kann gegen einen Unkostenbeitrag von 2,50 € bei der Stiftung Marburger Mission bestellt werden.

Mitmachen, Netzwerk Ostafrika, Patenschaft

Patenschaft für ein Projekt

Radioprogramme für Frieden und Versöhnung im Südsudan, den Aufbau einer Dorfschulen für eine entlegene Region im Ostkongo, Straßenkinder wieder in ihre Herkunftsfamilien integrieren…

Sie möchten ein bestimmtes Projekt über einen Zeitraum unterstützen? Sie wünschen sich konkrete Rückmeldung, was ihre Unterstützung im Einsatzland bewirkt hat?

Gerne ermöglichen wir Ihnen eine solche Patenschaft. Das Netzwerk Ostafrika lebt vom lebendigen Austausch mit engagierten Menschen.

Anfrage senden

unser Auftrag

Fachpersonal vernetzen
Fachpersonal vernetzen
Netzwerk Ostafrika Versöhnung
Frieden fördern
Netzwerk Ostafrika, Bildung
Bildung stärken